Anzeige


Prüfungsvorbereitung

  • Rechtzeitig anfangen, je nach Größe der Prüfung Tage, Wochen oder Monate vorher anfangen zu lernen. Am besten noch ein bisschen früher, damit noch Zeit für den Notfall ist, z.B. falls ein Termin dazwischen kommt oder man krank wird.
  • Immer vor Augen halten warum man das lernt. Es hilft einem sich selbst zu motivieren.
  • Lernmethoden abwechseln. Nicht immer am gleichen Platz lernen. Vielleicht mal das Buch mit raus nehmen, die Zeit im Zug dazu nutzen oder Musik dazu anschalten.
  • Nicht im Chaos lernen. Der Lern-Platz sollte immer aufgeräumt sein, gut beleuchtet, etwas zu Trinken sollte bereit stehen und alles an Lernmaterial sollte bereit liegen. So läuft man weniger Gefahr abgelenkt zu werden.
  • Pausen machen. Man sollte alle 30, 45 oder 60 Minuten eine Pause von wenigen Minuten einlegen.
  • Mut zur Lücke. Man sollte sich zwar auf die komplette Prüfung vorbereiten, aber meist kommt nicht alles vom Lernstoff dran. Hier kann man vielleicht auf alte Prüfungen zurückgreifen.




Alle Angaben ohne Gewähr. Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr.


Anzeige

Anzeige